ACCUSTIC ARTS® MONO III – Unser Statement

Der brandneue Endverstärker ACCUSTIC ARTS® MONO III ist das jüngste Mitglied der ACCUSTIC ARTS® Verstärkerfamilie und nach dem sehr erfolgreichen MONO II der zweite Verstärker aus unserem Hause, der konsequent und kompromisslos als Mono-Endverstärker aufgebaut ist.

Der MONO III ist technisch mit unserem weltweit sehr geschätzten, ebenfalls schon legendären AMP III verwandt. Im Innern des MONO III vereinen sich 24 MOS-FET Transistoren und zwei riesige, 1.600 VA starke Ringkerntransformatoren zu brachialer Leistung mit bis 1.100 Watt (an 4 Ω) im Class A/AB-Betrieb. Somit markiert der neue MONO III die Spitze unseres Verstärkerportfolios.

Wie der AMP II – MK 3 erhält auch der MONO III unsere neue Technologie zur Dämpfungsfaktor-Linearisierung.

 

Unser Versprechen: Handmade in Germany

„Handmade in Germany“ ist bei ACCUSTIC ARTS Teil der Firmenphilosophie und so wird natürlich auch der MONO III ausschließlich in unserer Manufaktur in Lauffen am Neckar hergestellt. Nicht nur Entwicklung, Bestückung der Platinen und Endmontage finden in Deutschland statt, auch alle Gehäuseteile und viele Einzelkomponenten stammen von langjährigen Zulieferern aus dem Süden Deutschlands. Aus der Vielzahl an Einzelkomponenten bauen unsere speziell ausgebildeten erfahrenen Techniker diesen edlen audiophilen Verstärker.

Der MONO III im Überblick

  • Extrem leistungsfähiger Mono-Hochleistungsendverstärker der Referenzklasse
  • 24 selektierte MOS-FET Transistoren höchster Qualitätsstufe mit einer maximalen Ausgangsleistung von 1.100 Watt (4 Ω)
  • 2 magnetisch geschirmte und gekapselte Ringkern-Netztransformatoren in Premium-Qualität für größte Leistungsreserven
  • Maximale Transformer-Leistung: 3.200 VA
  • Hervorragende Glättung dank über 120.000 µF Netzteilkapazität; Premium-Kondensatoren aus deutscher Fertigung
  • Sehr hoher Dämpfungsfaktor
  • ACCUSTIC ARTS® Dämpfungsfaktor-Linearisierung (deaktivierbar)
  • Schutzschaltung gegen Clipping, Hochfrequenzschwingungen und zu hohen DC-Offset
  • Integrierte Einschaltstrombegrenzung für höchste Betriebssicherheit
  • Alle verwendeten Bauteile sind selektiert und von allerhöchster Güte
  • Vollsymmetrischer Eingang (XLR)
  • Sehr hochwertige vergoldete Anschlussklemmen (Bi-Wiring/Bi-Amping)
  • Extrem stabiles, massives und resonanzoptimiertes Gehäuse komplett aus Aluminium gefertigt; Inlay aus massivem Messing gefräst, auf Hochglanz poliert und verchromt
  • ACCUSTIC ARTS® MONO III ist garantiert „Handmade in Germany“

Technische Daten

Spannungsverstärkung:
25 dB

Leistungsaufnahme im Leerlauf:
ca. 170 Watt

Maximale Transformer-Leistung:
2 x 1.600 VA = 3.200 VA (Watt)

Lade- bzw. Siebkapazität:
mehr als 120.000 µF

Eingangsimpedanz:
Pin 1 nach Pin 2: 20 kΩ
Pin 1 nach Pin 3: 20 kΩ
Pin 2 nach Pin 3: 40 kΩ

Sinus-Ausgangsleistung (THD+N = 0,1 %):
1.100 Watt bei 4 Ω
650 Watt bei 8 Ω

Minimale Lautsprecherimpedanz:
4 Ω

Anstiegs-/Abfallzeit:
3,1 µs bei 4 Ω Last  (Rechteck 20 kHz, 12 Vss)

Störspannungsabstand:
-95 dBA (bezogen auf 6,325 V)

Intermodulationsverzerrung:
0,008 % bei 10 Watt an 4 Ω

Klirrfaktor (THD+N):
0,003 % bei 4 Ω Last bei 1 kHz und 10 Watt
(Meßbandbreite 22 Hz – 22 kHz)

Abmessungen (H x B x T):
350 x 482 x 430 mm

Gewicht:
ca. 60 kg